Habt Ihr auch so viele Fotos und Videos? Ein NAS Server hilft Euch

Heute gibt es mal einen etwas technischeren Artikel, der aber absolut auf viele Hundebesitzer abzielen wird. Es geht darum, dass durch die Entwicklung von hochauflösenden Digital- und Videokameras immer mehr Speicherplatz für die Fotos und Videos benötigt wird. Wir haben alleine mit unserer digitalen Spiegelreflex (Wen es interessiert: Wir haben eine Canon EOS 1000D) in den vergangenen Jahren über 10.000 Fotos geknippst und zusätzlich mit unserer Videokamera (Toshiba Camileo) stundenweise Videos aufgenommen. Und wer hat Schuld daran? Die Kinder ;) Man muss als Elternteil einfach alles festhalten. Unser Wito und die beiden Katzen durften aber auch schon auf ein paar Fotos…

Ein NAS-Server muss her

Diese vielen Dateien bringen unsere externen Festplatten so langsam zum überlaufen und bevor wir uns nun eine weitere Festplatte kaufen und damit dann das sortierte Chaos vorantreiben, sind wir am überlegen, ob wir uns einen kleinen NAS Server für unser Heimnetzwerk kaufen sollten. So ein NAS wird einfach via Netzwerkkabel an den Router (Fritzbox oder ähnliches) angeschlossen und schon hat man ein neues Laufwerk im Netzwerk, auf das jeder Benutzer zugreifen kann. Bei uns kommt es oft vor, dass ich die externe Festplatte in meinem Büro liegen habe, meine Frau jedoch Fotos für Facebook oder zum Entwickeln heraussuchen möchte. Mit so einer zentralen Netzwerklösung wären wir alle glücklich. Wir haben es auch schon über das Fritz NAS der Fritzbox probiert, aber da sind die Übertragungsraten aufgrund des USB 2.0 Anschlusses so lahm, dass es eigentlich keinen großen Nutzen für uns hat. Leider kosten diese NAS Systeme eine Menge Holz…rund 300 bis 400 Euro müssen für ein brauchbares System ausgegeben werden. Ich denke aber, dass es für uns einen klaren Nutzen haben wird, da auch so die Daten über bestimmte Einstellungen doppelt gesichert werden können. Es wäre ja schlimm, wenn die Kinderfotos und -videos weg wären…

Wie speichert Ihr Eure denn zu Hause? Wie sichert Ihr Euch ab? Fotos will ja niemand verlieren…